News

Erneute ÖNORM Zertifizierung für ENREGIS/Biocalith® MR-F2 und MR-F3

26.04.2022
Das für seine über Jahre zuverlässige und herausragende Filterleistung bekannte technische Filtersubstrat ENREGIS/Biocalith® MR-F2 ist im April 2022 von der Austrian Standards plus GmbH mit Sitz in Wien erneut zertifiziert worden, das entsprechenden ÖNORM Konformitätszeichen tragen zu dürfen.

Als technisches Filtermaterial zur Behandlung von Flächen der Herkunftsklasse A ist ENREGIS/Biocalith® MR-F2 eines der wenigen Filtersubstrate, welches für ein max. Flächenverhältnis As: Ared von 1:250 qualifiziert ist.

Im Juli 2022 konnte auch ENREGIS/Biocalith® MR-F3 den Zertifizierungsprozess erneut erfolgreich abschließen, so dass auch dieser technische Filter weiterhin der gesetzlich geforderten Zulassung entspricht. MR-F3 ist übrigens der einzige technische Filter, welcher gleichermaßen für die Herkunftsflächen A, B und auch C bei einem Flächenverhältnis As: Ared 1:100 nach ÖNORM B2506-3 zertifiziert ist.

Die Zertifikate sind nun gültig bis Juni 2023. ENREGIS wird als Ihr zuverlässiger Partner für alle Klimawerkzeuge der blauen und grünen Infrastruktur rechtzeitig im Vorfeld die erneute Prüfung beantragen, so dass Sie als Kunde darauf vertrauen dürfen, Ihre Anlage mit einem technisches Filtersubstrat zu betreiben, welches dauerhaft über eine entsprechende Zulassung verfügt.

Betreiber von Niederschlagwasserbehandlungsanlagen sollten darauf achten, ausschließlich entsprechend zertifizierte technische Filtermaterialien zum Einsatz zu bringen und diese in regelmäßigen Zeitabständen auf ihre Wirkungsfähigkeit zu überprüfen oder überprüfen zu lassen.

Haben Sie Fragen zu Ihrer Behandlungsanlage oder möchten Sie die Leistungsfähigkeit Ihres technischen Filters von unabhängiger und kompetenter Seite nach länderspezifischen Vorschriften überprüfen lassen? Dann empfehlen wir die ddp WATER Institute GmbH als vertrauensvollen Ansprechpartner im Verbund der ENREGIS Gruppe.