HTI Seminare Herbst 2014

07.10.2014
Niederschlagswasser

Markt Schwaben, 07.10.2014
Erlstätt, 26.11.2014

Qualifizierte Planung von Niederschlagsversickerungsanlagen setzt eine zuverlässige Auswertung der Grundwasserstände voraus. Gemäß Erfahrungen garantiert die Annahme des mittleren Grundwasserstandes keinen sicheren Betrieb von solchen Anlagen. Diese Problematik hat in der Zeit des Klimawandels und damit verbundener großer Niederschlagsintensität eine besondere Bedeutung.

Seminar Niederschlagswasser
Inhalt:
dsfsdf
Stochastische Auswertung der Grundwasserstände als Planungsgrundlage für Niederschlagsversickerungsanlagen

Ansatz und Wirkungsweise moderner Substrattechnik in der Reinigung hochbelastbarer Niederschlagsabläufe

Sturzfluten-Herausforderung für die Siedlungsentwässerung